Was ist die Innung?

Die Mitgliedschaft in der Innung ist keine Pflicht für Dachdeckerbetriebe. Aber sie ist eine Auszeichnung. Denn die Innung ist eine starke Gemeinschaft von Gleichgesinnten, von Kolleginnen und Kollegen. Und gemeinsam ist bekanntlich jeder stärker.

Freiwillige vorn!

Die Innung ist für Kunden und solche, die es werden wollen, oft die erste Adresse bei der Suche nach qualifizierten Fachbetrieben. Und auch Jugendliche setzen sich auf der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen oft zuerst mit der regionalen Dachdecker-Innung in Verbindung.

Schon damit erfüllt die Innung wichtige Aufgaben bei der berufsständischen Vertretung der Interessen ihres Gewerkes und ihrer Mitglieder.

Ein weiterer Vorteil der Innungsmitgliedschaft: Die Innungsbetriebe erhalten zahlreiche Fach- und betriebswirtschaftliche Informationen auf direktem Weg – und haben mit diesem Wissensvorsprung die Nase vorn.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+